Zum Inhalt springen | Skip to Content
Universität Leipzig
 

Textkünste

Zwei Ausstellungen präsentieren Buchobjekte aus einer deutschen und einer französischen Bibliothek parallel und im Zusammenhang. Der Katalog vereint ausgewählte Exponate aus Leipzig und Lyon und erscheint in inhaltlich identischen deutschen und französischen Ausgaben.

Die Ausstellungen

Leipzig: Textkünste. Die Erfindung der Druckseite um 1500 
Universitätsbibliothek Leipzig, 7. Oktober 2016–29. Januar 2017
Bibliotheca Albertina, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig
täglich 10–18 Uhr
Eintritt frei

Lyon: Impressions premières – la page en révolution de Gutenberg à 1530 
Bibliothèque municipale de Lyon, 30. September 2016–21. Januar 2017
Bibliothèque de la Part-Dieu, 30 boulevard Vivier-Merle 69003 Lyon
Dienstag–Freitag 10–19 Uhr
Samstag 10–18 Uhr
Eintritt frei
Website der französischen Ausstellung

Veranstaltungen in Leipzig

06. Oktober 2016, 19 Uhr: Vernissage in der Bibliotheca Albertina
30. Oktober 2016, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung
13. November 2016, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung
21. November 2016, 19 Uhr: "Was hat Gutenberg falsch gemacht? Über Druckkunst und Lesbarkeit", Vortrag von Ulrich Johannes Schneider
11. Dezember 2016, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung
24. Januar 2017, 19 Uhr: "Elefanten in den Alpen und was man um 1500 darüber lesen konnte", Vortrag von Ulrich Johannes Schneider
29. Januar 2017, 17 Uhr: Finissage

Veranstaltungen rund um die Ausstellung in Lyon sind auf der französischen Version dieser Seite ausgeführt.

Das Ausstellungsprojekt wird unterstützt von der UBL, der Bibliothèque municipale de Lyon, den Freunden und Förderern der Universität Leipzig e.V., dem Förderverein Bibliotheca Albertina e.V. und der Sparkasse Leipzig. Die Ausstellung in Lyon wird unterstützt von der Direction régionale des affaires culturelles Auvergne – Rhône-Alpes. Herstellung und Druck des Katalogs wird gefördert von der Kulturstiftung der Länder.

Kooperationspartner der Ausstellungen ist das Museum für Druckkunst Leipzig, das das Videomaterial zum Handdruck bereitstellte.


Universitätsbibliothek Leipzig
Bibliothèque municipale de Lyon
Sparkasse Leipzig
Kulturstiftung der Länder
Vereinigung Förderer und Freunde Uni Leipzig
Förderverein Bibliotheca Albertina e.V.
Museum für Druckkunst
Philipp von Zabern