Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt

WLAN, VPN

Zugang zum Universitätsnetzwerk von außerhalb des Universitätscampus ist ausschließlich für Angehörige und Mitglieder der Universität Leipzig via VPN möglich.

WLAN kann von Universitätsangehörigen und Angehörigen anderer Hochschulen und Forschungseinrichtungen über eduroam genutzt werden (die Zugehörigkeit der jeweiligen Einrichtung zu eduroam kann auf http://www.eduroam.org/ geprüft werden). In der UBL stehen zudem in einigen Bibliotheken Arbeitsplätze mit LAN-Anschluss zur Verfügung, der Ihnen den Vorteil einer schnelleren Internetverbindung bietet.

Externe Nutzerinnen und Nutzer der UBL, die im Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises sind, können das WLAN (eduroam) in der Bibliothek nutzen. Sie können sich mit Ihrer Bibliotheksnummer einwählen.

So funktioniert es:

  • Zunächst das voreingestellte Passwort des Bibliothekskontos von der Grundeinstellung (TTMMJJJJ) auf ein persönliches Passwort ändern
  • Netzwerk "eduroam" auswählen
  • Logindaten:
    Bibliotheksnummer@ub.uni-leipzig.de
    (neues) Passwort des Bibliothekskontos

Apple User benötigen zusätzlich eine Profildatei, die von den Seiten des Universitätsrechenzentrums heruntergeladen werden kann.

Bitte beachten: Sollten Sie sich das Passwort Ihres Bibliothekskontos auf die Grundeinstellung zurücksetzen lassen, müssten Sie danach wieder ein neues anlegen. Dieses müssen Sie dann auch in den Netzwerkeinstellungen Ihres Gerätes neu eingeben.

Bei Problemen hilft unsere WLAN-Beratung.

Bibliotheca Albertina

Dienstag

12:00–14:30 Uhr 

Donnerstag

09:30–12:00 Uhr   
Ort:2. OG Ost, Service­theke

Campus-Bibliothek

Mittwoch09:30–12:00 Uhr 
Freitag13:30–16:00 Uhr
Ort:Erdgeschoss links, neben Nachtzugang

Zusätzlich zur WLAN-Beratung in der Bibliothek gibt es die Möglichkeit, die Beratungsleistungen des Universitäts­rechen­zentrums (Augusteum, Raum A252) in Anspruch zu nehmen.

VPN

VPN Client oder WebVPN?

Empfohlen ist die Installation des VPN Clients, da diese Software technisch uneingeschränkt Zugriff auf elektronische Medien ermöglicht.

Der webVPN ist die unkomplizierte, schnellere Variante um sich direkt über den Browser ins Campusnetz einzuwählen, jedoch mit Einschränkungen:

  • einige Anbieter gestatten nur Zugriff über einen VPN-Client (z.B. UTB E-Books)
  • funktioniert nur in dem Browserfenster, in dem man sich eingewählt hat

VPN Client installieren

Aktuell nutzt die Universität Leipzig den Any-Connect Client von Cisco für den Zugang zum Universitätsnetz. Universitätsangehörige können sich die notwendige Software auf den Seiten des Universitätsrechenzentrums herunterladen. Dafür müssen Sie entweder im Campus-Netz sein, oder sich zunächst per WebVPN anmelden.

Ansprechpartner

Wulf-Dietrich Weinitschke
E-Mail: weinitschke@ub.uni-leipzig.de
Tel.: +49 341 97-30642

Hinweis

Beachten Sie bitte, dass für einige wenige elektronische Medien ein externer Zugang durch Lizenzverträge ausgeschlossen ist. Das betrifft insbesondere das juristische Informationssystem juris und das online-Angebot des Beck Verlags. Auch eine Nutzungsgewährung an Nicht-Universitätsangehörige ist durch die Lizenzverträge nicht abgedeckt.